kggastro facebook rss
Badespass in historischer Kulisse , von Markus Hochuli Badespass in historischer Kulisse

Herrliche Naturweiher, lauschige Liegeflächen, hölzerne Badehäuser über dem Wasser und kleine Umkleidekabinen mit bunten Vorhängen. So präsentiert sich die historische Badeanstalt „Drei Weihern“ in St.Gallen. Dort vereinen sich Badespass und Nostalgie. Mannen-, Bueben- und Chrüzweiher wurden im 17. Jahrhundert angelegt und dienten ursprünglich der Textilindustrie.

Zu Beginn des 18. Jahrhunderts wurden die Weiher erstmals zum Baden verwendet; damals noch streng nach der geforderten Geschlechtertrennung für Badeanstalten. Das 1900 erstellte städtische Freibad am Mannenweiher unterliegt heute keiner Zugangsbeschränkung mehr. Am Chrüzweiher befindet sich das Familienbad, das aus einer gemischten Zone und dem heute noch Frauen vorbehaltenen und 1896 erstellten Frauenbad besteht. Badespass in historischer Kulisse. Definitiv ein Grund um wieder mal in die Ostschweiz zu reisen.

Familienbad Dreilinden, Dreilindenstrasse 50, 9011 St.Gallen, http://www.stadt.sg.ch/home/schule_und_sport/sport/Freibad/familienbad_dreilinden.html