kggastro facebook rss
Ein Ort der Ruhe und Einkehr , von Pascal Sennhauser Ein Ort der Ruhe und Einkehr

Nein, keine Klosteranlage. Kein Kirchengarten. Und auch kein Friedhofschmuck. Sondern "La Traversina", ein märchenhaft-verwunschenes Anwesen mitten in den Wäldern des piemontesischen Ostens (Provinz Alessandria). Seit knapp 300 Jahren in gleichem Familienbesitz, wird es heute von Rosanna und Domenico mit viel Liebe gehegt und gepflegt und bietet Gästen Übernachtungen in schmucken, individuell eingerichteten und mit viel persönlichen Gegenständen ausgestatteten Zimmern und Wohnungen an. Das Gut besteht aus einem Haupthaus mit zwei Räumen, einem Nebenhaus mit zwei Appartements und einem Pavillon, in welchem ein drittes appartemento untergebracht ist. Ein grosser Garten sorgt für zusätzliche idyllisch-romantische Stimmung. 

Eine Übernachtung kostet je nach Saison zwischen 90 und 100 Euro in einem der Zimmer und zwischen 95 und 135 Euro für eine Wohnung. Die Preise schliessen ein köstliches Frühstück mit hausgemachten Zutaten und Beilagen ein. Wer ein Abendessen wünscht, bezahlt einige Euro zusätzlich und wird dafür vom Gastgeberpaar mit einfachen, aber hervorragend zubereiteten regionalen Spezialitäten verköstigt und von einem jungen, zur Hausgemeinschaft gehörenden nepalesischen Ehepaar betreut. Getafelt wird am langen, rustikalen Holztisch im Gemeinschaftsraum. Interessante Gespräche mit Tischnachbarn aus aller Welt garantiert!

Wer ins Piemont reist, um leckere Weine zu entdecken und sich von den berühmten kulinarischen Hochgenüssen inspirieren zu lassen, sollte eine Übernachtungsmöglichkeit in den Regionen Langhe oder Roero ins Auge fassen - zu weit weg liegt die Provinz Alessandria von den bekannten Weinanbaugebieten entfernt. Wer aber allergrösste Entspannung und umfassende Erholung sucht, liegt mit "La Traversina" absolut richtig!  

Agriturismo "La Traversina", 15060 Stazzano, Piemont, Italien, www.latraversina.com