kggastro facebook rss
Pausenplatz in Basel , von Michael Klesse Pausenplatz in Basel

Der Pausenplatz in Basel ist ein Herzblut-Projekt der Kunstvermittlerin Michèle Decourt und des Kunstmalers Martin J. Meier, welche vor allem regionalen Kunstschaffenden eine Plattform bieten, in den Bereichen: Malerei, Skulptur, Installation und Fotographie.

Dort wird Raum für Kunst, für Begegnungen, für Genuss im kleinen und privaten Rahmen angeboten. Der Kulturraum Pausenplatz ist ein kleiner und feiner Ort, wo eine Auseinandersetzung mit Kultur und Kunst sattfindet. Michèle Decourt und Martin J. Meier haben Lust auf Kunst, Lust zusammen mit Freunden Filme zu schauen, Lust Begegnungen zu erleben, Lust kulinarisches zu geniessen.

Inmitten der jeweils aktuellen Ausstellung können, auf Anfrage für eine kleine Gesellschaft, regionale und einfache Mehrgänger mit passenden Weinen serviert werden. In der Galerie wird dann an der grossen Tafel gespeist, getrunken, gesungen, diskutiert und verhandelt.

Die Beiden verstehen die Kunstvermittlung als sinnlichen Prozess und setzen wichtige Akzente gegen die Schnellebigkeit und die Wegwerfkunst. Sponsoren, Gönner und Interessierte können den direkten Kontakt mit dem Künstler und seiner Arbeit im Atelier vor Ort erleben. Freunde bringen Freunde mit.

Pausenplatz, Gotthelfstrasse 23, CH-4054 Basel, www.pausenplatz.org