kggastro facebook rss
Fruchtwein usem Breitsch , von Michael Klesse Fruchtwein usem Breitsch

Suurhänerwein, Mispelwein, Chroslewein, Jostawein und Co. Diese spektakuläre Fülle an erlesenen Fruchtweinen wird samstagsvormittags jede zweite Woche im Monat auf dem Berner Fleischmärit in der Münstergasse angeboten. 

Alte Obst- und Beerensträucher sollen auf Berner Stadtboden erhalten und konserviert werden. Das ist die Motivation und Philosphie hinter diesem Projekt, welches im «Breitsch» nun schon seit über 30 Jahren gepflegt und realisiert wird, aus Liebe zur reichhaltigen, heimischen Beerenfruchtvielfalt.

Gegen das Vergessen und das Unwissen der Verwertung von diesen Beerenschätzen stehen die Urväter dieses Kelterungsverfahrens an. Auf Filtrierung wird verzichtet. Die Weine werden auf 13 bis 14% Alkoholvolumen stabilisiert und erhalten durch die Maischegärung Gerbstoffe und Säuere.

Diese Fruchtweine sind rare und wertvolle Spezialitäten in der 1dl und 3,5dl Flasche zum Verschenken an sich selbst zum Purgenuss oder prickenden Vergnügen im Proseccococktail.

Ines Schneiter-Egeter, Rodtmattstrasse 81, CH-3014 Bern, www.fruchtweinkeller.ch