kggastro facebook rss
Faire Kostbarkeiten , von Michael Klesse Faire Kostbarkeiten

Beim Goldschmiedemeister Jörg Eggimann in Bern kann man sich mit reinem Gewissen und einem gutem Gefühl beringen und beschmücken lassen. Besonders geeignet für Leute die sich trauen sich zu trauen. Er engagiert sich seit Jahren für neue ethische Massstäbe in der Schmuckbranche. Jörg hat sich zum Ziel gemacht, sorgsam und respektvoll mit unserer Umwelt und der betroffenen Bevölkerung aus Entwicklungsländern umzugehen und kann für die entsprechende Herkunft des Rohmaterials garantieren.

Die Menschen dort, welche ohne alternative Arbeitsmöglichkeiten auf die Einkünfte aus dem Bergbau angewiesen sind, können durch faire Bedingungen ihr Einkommen generieren und eine nachhaltige Entwicklung wird möglich gemacht. Faire Kostbarkeiten stehen für menschenwürdige Abbaumethoden, einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt, gegen Kinderarbeit, Raubbau, Kriegsfinanzierung und Korruption.

Jörg Eggimann teilt sein Atelier mit dem Geigenbauer, Hans Hofer. Die beiden Herren feiern diesen Herbst ihre 5 jährige Werkstattgemeinschaft. Ich selbst trage mit Stolz meinen Ring von Jörg ohne Schmutz und Blut.

Jörg Eggimann, Hans Hofer, Helvetiastrasse 5, 3005 Bern, www.eggimann-goldschmied.ch, www.hanshofer.ch