kggastro facebook rss
Gelateria di Berna , von Michael Klesse Gelateria di Berna

Im Herzen der Begegnungszone Mittelstrasse im Berner Länggassquartier hat sich die Gelateria di Berna (seit 2010), mit ihrem Laboratorio neben der Cafe Bar Sattler angesiedelt. Die Auswirkungen auf das Leben im Quartier sind gigantisch und verwandeln es in ein Little Italy. Die Menschen stellen sich nicht nur an Sonnentagen in einer langen friedlichen Schlange auf, welche bis auf die Strasse reicht und nehmen etliche Wartezeitenminuten in Kauf. Denn, es lohnt sich sehr!

Die Vision: Die Kinheitserinnerung. Das Stehen vor der Vitrine für die erste italienische Gelato, unendlich viele Sorten, jede eine Verheissung, die Namen auf den Steckschildern klingen schön aber fremd, alle wollen sie entdeckt sein, am Liebsten gleichzeitig, diese Farben, dieser Genuss, dieses Glück. An dieser Kindheitserinnerung orientieren sie sich. Ein hoher Anspruch. Die Sorten wechseln mehrmals pro Saison. 

Die süsse Überraschung: Mit dem Ape-Dreirad, welches gemietet werden kann, kommt die Gelateria di Berna auf den Dorfplatz, aufs Firmengelände, an den Waldrand oder nach Hause. Öffnungszeiten Gelateria: Von April bis hoffentlich ganz lange.

Gelateria di Berna, Mittelstrasse 15, CH-3012 Bern, www.gelateriadiberna.ch

# Natischer

Das Gelato, für das ich >5 Minuten anstehen muss, wurde noch nicht erfunden.
Ausserhalb der Stosszeiten aber sehr gerne!

Friday, June 7, 2013 10:08 AM

# @wayneswiss

wurde mal da hingeführt und total überrascht - es lohnt sich definitiv!

Thursday, June 6, 2013 9:45 PM