kggastro facebook rss
MeinLebenDeinBlut.ch , von Adrian Garbely MeinLebenDeinBlut.ch

Dem menschlichen Herzen werden ja verschiedene Aufgaben zugehalten. Ob Gefühle darin stattfinden, sei dahingestellt, ganz sicher aber pumpt das Herz, überaus herzhaft, das Blut durch unsern Körper.

Ich finde es selbstverständlich, 3-4x pro Jahr mein Blut zu spenden. Denn eines Tages kommt vermutlich der Moment, in dem ich schampar froh bin, dass der behandelnde Arzt auf genügend Blutreserven zurückgreifen und mich dadurch retten kann.

Dafür mache ich alben beim Blutspendedienst Bern einen Termin, meist morgens vor der Arbeit. Den Fragebogen fülle ich meistens schon im voraus aus, damit das kurze Interview vor der Spende noch zügiger vorüber geht. Anschl. stärke ich mich mit einem Becher isotonischen Getränks bevor ich mich auf die bequeme Liege lege und mir rund 1/2 Liter Blut abnehmen lasse. Das dauert knapp 10 Minuten, während derer ich mit einer Hand auf meinem Smartphone im Gratis-WLAN surfe. Danach erhole ich mich auch noch ein paar Minuten von der Blutspende, denn körperlich ist das schon auch ein bisschen anstrengend. Danach offeriert einem der Blutspendedienst ein feines Frühstück und man geht mit mehreren guten Gefühlen zur Arbeit.

Blutspendedienst Bern, www.bsd-be.ch