kggastro facebook rss
Nähkunst aus Bern , von Michel Gygax Nähkunst aus Bern

Miriam Cavegn alias Fräulein Mimi näht unaufhörlich und ohne Hilfe von asiatischen Kindern im Berner Weissenbühlquartier wunderbar überraschende Kleinigkeiten. Mit viel Liebe und Gelassenheit produziert sie verschiedene Textilien sowohl für Schön als auch für den täglichen Gebrauch. Alle handgefertigten Endprodukte verkauft sie jeweils donnerstags (Nachmittag) und freitags (am Morgen) und jeden zweiten Samstag in ihrem hübschen und schlichten Laden. Wer will kann ihr gleich beim Wirken zuschauen, denn der Laden ist zugleich auch Mimi's Atelier.

Das Zielpublikum ist eindeutig das weibliche Geschlecht. Männer finden orignielle Geschenke für die Dame und ihren Nachwuchs. Zu unverschämt fairen Preisen. Mittlerweile bietet Madame Cavegn allerdings Nähkurse an. Auch für den modernen Herrn. 

Wer nicht gleich den Weg ins Weissenbühl auf sich nehmen möchte, schaut sich doch am Besten auf der untenstehenden Homepage Mimi's Blog und die Fotogalerie an. (WDH)

Mimi's Laden, Seftigenstrasse 23, 3007 Bern, www.mimisladen.ch