kggastro facebook rss
Dr. Strangelove - eine Klinik für alle Gemütslagen , von Pascal Sennhauser Dr. Strangelove - eine Klinik für alle Gemütslagen

Von tiefem Liebeskummer heimgesucht? In romantischer Stimmung? Von grosser Sehnsucht erfüllt? Melancholisch veranlagt? Eine geballte Ladung Groll im emotionalen Rucksack?

Wenn Du mindestens eine dieser Fragen mit einem eindeutigen JA beantworten kannst, dann suche nicht den Arzt oder den Apotheker auf, sondern wende Dich an Dr. Strangelove in der Rathausgasse 38 zu Bern. Stephen Theilers "Praxis für Filmberatung" verfügt über eine breite Palette an kinematografischer Medizin für jeden Gemütszustand, die weder oral noch rektal, weder subkutan noch intravenös oder gar intramuskulär, sondern lediglich akustisch und visuell eingenommen werden muss.

Das cineastische Oeuvre reicht von A wie "Apocalypse Now" und B wie Buster Keaton über C wie "Casablanca" und D wie "Die Hard" bis hin zu Y wie "Y Tu Mama Tambien" und Z wie "Zeit des Zorns".

Dr. Strangelove öffnet seine "DVD Leih-Apotheke" jeden Tag von 14.00 bis 22.00 Uhr und samstags bereits ab 11.00 Uhr. Die Miete für einen Film beträgt 5 Franken; dafür hat man eine Woche Zeit, sich zu kurieren. Sollte diese Dosis nicht reichen, kommt für jeden zusätzlichen Tag eine Gebühr von 1 Franken dazu. Am Wochenende liefert Stephan Theiler seinen Kunden die Arzneimittel auch nach Hause.

DVD-Leihapotheke Dr. Strangelove, Rathausgasse 38, 3011 Bern, 031 311 02 93, https://de-de.facebook.com/pages/DVD-Videothek-Dr-Strangelove/140728569322