kggastro facebook rss
Heitere Fahne - Die Idealistenkiste , von Michael Klesse Heitere Fahne - Die Idealistenkiste

In der ehemaligen Gurtenbrauereiwirtschaft in Wabern bei Bern hat das Kollektiv "Frei_Raum inklusive Kultur" als "Die Heitere Fahne" ihre Flagge gehisst. Fröhliche Idealisten haben vor einem Jahr mit Begeisterung und Enthusiasmus innert kürzester Zeit in lauter Eigenarbeit ein neues Zentrum für Kultur, Soziales und Gastronomie gezaubert.

Die Idee steht dahinter, dass es im Raum Bern einen Ort geben soll, wo es im Zusammensein mit den verschiedensten Menschen darum geht, Kunst-, Arbeits-, Genuss- und Lebensräume zu schaffen, in denen sich Menschen frei und ungezwungen begegnen, austauschen und einbringen können. Der Gedanke der Inklusion aller Menschen (mit und ohne Behinderung, nämlich mit Besonderheiten) soll sich durch das gesamte Projekt ziehen und in allen Bereichen zum Tragen kommen.

Kultur und Kunst soll allen zugänglich sein, sowohl das Schaffen als auch der Konsum. Dorfbewohner, sowie Aussenstehende sollen einen Ort erhalten um gemütlich zusammen sitzen zu können, wo eine marktgerechte, saisonale, frische und faire Küche liebevoll zubereitete Speisen serviert. Das Kulturprogramm ist riesig, abwechslungsreich und grenzenlos. Mit viel freiwilligem und unermütlichem Einsatz ist dies möglich. So sieht der Aufbruch zu einer sozial faireren und kulturell reicheren Welt aus. Bravo, Hut ab!

Die Heitere Fahne - Die Individualistenkiste, Dorfstrasse 22/24, 3084 Wabern, www.dieheiterefahne.ch