kggastro facebook rss
Vom Sammeltrieb zum Spieltrieb , von Sarah King Vom Sammeltrieb zum Spieltrieb

Ein Flipperkasten hat zwei Hebel, ein paar Löcher und silbrige Kugeln. Er blinkt und produziert verschiedene Klänge. Er gehört der Vergangenheit an. So die Vorstellung vom Flipperkasten vor einem Besuch im Tropicana-Flipperclub. Auf 100 Quadratmeter stehen Seite an Seite gegen die 50 Flipperkästen aus den letzten 40 Jahren, schlicht und handbemalen aus den 70ern, modern und ein Sammelsurium an Sinnesreizen aus den 90ern. Sie heissen Cosmint, Twilight Zone, Cirqus Voltaire, Wizard oder Black Knight und wecken beim einen nostalgische Gefühle, beim anderen den Spieltrieb. Die beiden Sammler führen auf Anfrage gerne durch die Flipperlandschaft, lüften den Deckel und damit das Geheimnis hinter dem koordinierten Leuchten, Blinken, Hupen, Punkten. Nicht aber am 23. Mai – da ist Pfingstflippern angesagt. Mit einer Tages-Mitgliedschaft von 15 Fr. inkl. Getränk stehen die Kästen in Steffisburg ab 17 Uhr den ganzen Abend kostenlos zum Spiel frei. 

www.tropicana-pinball.ch