kggastro facebook rss
Valle di Blenio – la valle del sole , von Sophie Frei Valle di Blenio – la valle del sole

Willkommen im Bleniotal, dem Tal der Sonne im Nordtessin!

Mit dem Tessin verbinden viele den Lago Maggiore, Piazza, Gelati, Sonne und Palmen. Doch es gibt auch eine fantastische Bergwelt zu erkunden: Zum Beispiel wenn man vom Norden her kommend über den landschaftlich wunderschönen Lukmanierpass fährt und auf Passhöhe zahlreiche Wanderwege zu Hochmooren und blühenden Wiesen findet. Weiter unten liegt der kleine Ort Olivone. Hier kann man bereits am Ortseingang seinen Hunger in einer Käserei mit biologisch produzierten Spezialitäten der Region stillen, oder sich für die nächste Wanderung eindecken. Wer eine körperliche Herausforderung sucht, kann in ca. 6h von Olivone aus den Berg Sosto umwandern, dem markanten Wächter des Tals. Der Aufstieg ist steil, die Belohnung gross, es duftet nach Alpkräutern, die Murmeli pfeifen und nach ca. 3h kommt man zu einem eindrucksvollen Stausee, dem Lago Luzzone mit seiner 225m hohen Staumauer. Zurück in Olivone empfehle ich zum Essen und Übernachten die Osteria Centrale oder die Villa Casa Lucomagno.

Website Valle di Blenio: www.vallediblenio.ch