kggastro facebook rss
Interlaken West - abseits des Touristenmekkas , von Maja Boss Interlaken West - abseits des Touristenmekkas

In Interlaken „eis ga zieh“ ist einfach. Schwieriger ist es, eine Örtlichkeit zu finden, die sich nicht (nur) nach den Touristen aus aller Herren Ländern richtet, an einem hübschen Ort und noch gemütlich ist. Ein solches Lokal befindet sich ännet und direkt an der Aare – für Ortskundige genauer gesagt in Unterseen. Betritt man das kleine Lokal fühlt man sich gleich wie zuhause, das Mobiliar erinnert an ein Wohnzimmer bei Freunden, nur dass man hier vom Kissen über Stühle und Decken bis zum Kerzenständer alles kaufen kann, sogar den Kaffee, der handgeröstet von einem kleinen Kaffeebetrieb im Emmental stammt.

Scheint die Sonne, setzt man sich aber besser auf die kleine romantische Terrasse, umrahmt von Kräutern und Pflanzen in Töpfen, mit Blick auf die Berner Alpen und auf die Aare. A propos Aare: Noch bis zum 21. Dezember 2016 präsentieren 19 Künstler ihre Werke entlang der Aare zwischen dem Interlakner West- und Ostbahnhof. Wer den herrlichen Spaziergang in Angriff nimmt, sollte einen kleinen Umweg zum schmucken Altstedtli Unterseens unbedingt in Kauf nehmen!

ladenlokal / lade cafe bar, Spielmatte 49, 3800 Unterseen; www.ladelokal.chhttp://kunstimfluss.ch/konzept-ausstellung-interlaken.html