kggastro facebook rss
Bergkäse-Abo , von Sarah Galatioto Bergkäse-Abo

Nach einer echten Lebensaufgabe suchend, entschloss sich die Familie Senn damals als 8-köpfige Familie, 1986 in der von der Abwanderung und Vergandung stark betroffenen Region oberes Rovana-Tal im Valle di Campo (Seitental des Maggiatals) ein Projekt auf 1430 müM zu lancieren, das als Basis die landwirtschaftliche Bewirtschaftung (von heute inzwischen rund 55 ha plus zusätzlicher Alp Magnello) beinhaltete.

Die Idee: Die Bergregionen pflegen und erhalten. Die Lebensqualität in den Bergregionen hängt wesentlich von der landwirtschaftlichen Bewirtschaftung ab. Würden die Bergwiesen nicht mehr gepflegt, wäre auch der Tourismus, der einerseits zu einer wichtigen Einnahmequelle der Bergbevölkerung und andererseits eine nicht mehr wegzudenkende Institution für Erholungssuchende geworden ist, schlicht weg nicht möglich.

Die Motivation: Wie kaum in einem anderen Land in Europa, spielen die Bergregionen in der Schweiz eine nicht zu unterschätzende Rolle. Weil die Familie Senn der Ansicht ist, dass diesem Umstand im allgemeinen zu wenig Rechnung getragen wird, entschlossen sie sich, einen praxis-bezogenen Beitrag zu leisten in Form einer Zuwanderung als Kontrapunkt zur Abwanderung, die seit Jahrzehnten das bergbäuerliche Dasein schmälert. Die Bergregionen landwirtschaftlich zu pflegen heisst letztendlich auch ein Teil des Markenzeichens Schweiz zu erhalten.

Seit vielen Jahren unterstütze ich die Arbeit der Familie Senn mit meinem Bergkäse-Abo: Auf dem Bio-Bergbauernhof Munt la Reita fressen die Kühe eine natürliche Vielfalt an gesunden Gräsern und Berg-Kräutern. Die gehaltvolle Milch wird täglich frisch und unter grösster Sorgfalt in der kleinen Sennerei  zum einzigartigen Käse verarbeitet; einem halbharten Vollfett-Käse, ähnlich dem Formagella - eine Tessiner-Spezialität. Die Käselaibe wiegen ca. 1kg, die Reifezeit im Natursteinkeller beträgt bei täglicher Pflege 2-3 Monate Monatlich oder je nach Bedarf wird der Munt la Reita Berg- und Alp-Käse per Post an private Haushalte, sowie an einige Bio-Läden, Restaurants und Hotels versandt.

www.muntlareita.ch