kggastro facebook rss
Ohne Liebe ist es nicht zu schaffen , von Rosmarie Bernasconi Ohne Liebe ist es nicht zu schaffen

Kurz nach der Geburt ihres zweiten Kindes ahnte Melanie Della Rossa, dass in der Entwicklung ihrer Tochter Julia etwas nicht stimmte. Doch erst fast vier lange Jahre später erhielt das Anderssein endlich einen Namen: „Angelman-Syndrom“. Diese niederschmetternde Diagnose stellte das Leben der jungen Familie auf den Kopf. Der seltene Gendefekt, der nur gerade eine von 20000 Personen betrifft, war das Eintrittsticket in ein komplett anderes Leben. Der lyrische Schreibstil von Mutter und Autorin Melanie Della Rossa lässt einen schonungslos an den Höhen und Tiefen des Alltags mit einem Kind mit einer schweren geistigen Behinderung teilhaben.

Die Autorin schreibt tabulos, was andere nicht mal zu denken wagen. Dieses Buch erzählt von der Kraft der Liebe und dass der Zusammenhalt einer Familie in der Tat Berge versetzen kann. Ein Buch, das auch Menschen ohne ein solches Schicksal beflügelt und beeindruckt. Ein aufwühlendes Buch einer Frau, die das Bestmöglilchste für ihr Kind macht.

www.juliadellarossa.ch